Bei Weinbewertung auf neuen Wegen

Niefernheim. Es gibt mittlerweile Dutzende Qualitätssiegel im Weinbau. Fast jede Fachzeitschrift lobt Prämierungen aus. Ein Branche, mit der auch Geld verdient wird. Vergleichbar sind die Siegel – mit Ausnahme der staatlichen Bewertung durch die Landwirtschaftskammer – nicht, sagt Dirk Himmel, der für sein Unternehmen bei der Weinbewertung einen neuen Weg geht.

Zum ganzen kosten-/abopflichtigen Artikel der „Rheinpfalz“ unter diesem Link …