Kreuzung südlich von Monsheim wird ab Mitte Januar umgebaut

Monsheim (jk) -Der Umbau der Ampelkreuzung der Bundesstraßen B 47 und B 271 südlich von Monsheim zu einem Kreisverkehr wird voraussichtlich termingerecht am 18. Januar 2021 beginnen.

Die Baustelleneinweisung für die Maßnahme hat bereits stattgefunden und erste Vorarbeiten wurden schon ausgeführt. Zeitgleich wird im Auftrag der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) der VG Monsheim eine zweite Zufahrt zum Gewerbegebiet durch die „Brechkauthohl“ hergestellt und als gleichberechtigter Ast an den zukünftigen Kreisverkehr angebunden.

Zum ganzen Bericht der “Rheinhessen-News.de” unter diesem Link …