Gefiederter “Neubürger” in Zellertal

Ein Bussard scheint sich im Ortsteil Harxheim der Gemeinde Zellertal besonders wohl zu fühlen. Seit einigen Wochen wird er im Bereich der “Ammelbach” und “Pfrimm” / B47 sowie angrenzenden Dächern landwirtschaflicher Gebäude gesichtet. An Futter scheint es hier nicht zu mangeln, so dass das bewohnte Gebiet nahe Ortsmitte wohl zu seinem Revier gehört.

20220128-022
20220213-001
20220213-002
20220213-003
20220213-004
20220213-005
previous arrow
next arrow

Klettergerüst für die Zellertalschule

Das Schülerparlament der Grundschule hat das neue Spielgerät für die Zellertalschule ausgesucht. Bezahlt hat das Turn- und Klettergerüst die Verbandsgemeinde.

Die Schule habe „schon lange um ein neues Spielgerät gebeten“, sagte Bürgermeister Steffen Antweiler. Hintergrund sei, dass auf dem vor mehr als 20 Jahren angelegten naturnahen Spielplatz über die Jahre ein Gerät nach dem …

Weiterlesen in “Die Rheinpfalz

Eine schweinische Vergnügungstour

Albisheim. Eine saumäßige Überraschung gab es für diejenigen, die am Mittwochmorgen auf den Straßen von Albisheim im Zellertal unterwegs waren. Drei Jungschweine hatten die Gunst der Stunde genutzt …

Zum ganzen Artikel der “Rheinpfalz” unter diesem Linkhttps://www.rheinpfalz.de/lokal/donnersbergkreis_artikel,-eine-schweinische-vergn%C3%BCgungstour-_arid,5138037.html

VG bekommt Landesförderung für die Sanierung des Hartplatzes an der Zellertalschule

Zellertal. Gute Nachrichten für die Verbandsgemeinde Göllheim: Die Landesregierung hat am Donnerstag mitgeteilt, dass ein Antrag der VG auf Fördergelder für den Bau eines Kunstrasen-Kleinspielfeldes an der Zellertalschule in Harxheim bewilligt wurde.

Zum Artikel der “Rheinpfalz” unter diesem Link