Glasfaser: So laufen Hausbegehungen ab

Von Hans Joachim Herweck

Anfang dieser Woche begann die Deutsche Glasfaser / Geodesia mit den Hausbegehungen im Zellertal. Start war in Niefernheim, in den nächsten Wochen folgen die Ortsteile Zell (ab 5.9.2022) und Harxheim (ab 12.9.2022).

In den letzten Tagen meldeten sich immer wieder besorgte Bürger bei mir, da noch keine spezifischen Termine bekannt gemacht wurden oder die in den nächsten Tagen oder Wochen nicht oder nur selten zuhause anzutreffen sind.

Die Deutsche Glasfaser hat zur Erläuterung des Ablaufs von Hausbegehungen eine Informations-Seite eingerichtet, die unter diesem Link erreichbar ist.

Bei weiteren Fragen erreichen sie mich unter 0157 3099 5324 oder unter digibo@digitalbild-herweck.de.

Bitte beachten sie, dass ich weder Aussagen zu vertraglichen Angelegenheiten treffen noch tarif- oder kostenbezogene Fragen beantworten kann / darf.

Hans Joachim Herweck

Kontakt Deutsche Glasfaser

Die Deutsche Glasfaser ist über verschiedene Kanäle erreichbar. Neben der allgemeinen Website https://www.deutsche-glasfaser.de/ kann der Projekt-Status unserer Zellertal-Gemeinden unter diesem Link abgerufen werden:

Projektstatus PLZ 67308

Die Gemeinde Zellertal hat weitere Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden, auf ihrer Website veröffentlicht. Hier gibt es auch Antworten zu häufig gestellten Fragen. Zu erreichen über diesen Link:

Gemeinde Zellertal – Schnelles Internet

Zu spezifischen Fragen stehen folgende Kontakte der Deutschen Glasfaser zur Verfügung:

  • Servicepunkt Göllheim, Haus Müller, Hauptstraße 35, 67307 Göllheim, Öffnungszeiten Mittwochs 10-13.00 Uhr und 14-17.00 Uhr
  • Bestellung und Produktberatung telefonisch 02861 – 8133 400
  • Rund um Vertrag und Technik telefonisch 02861 – 8133 600
  • Virtuelle Assistentin “Gitta” unter diesem Link: https://www.deutsche-glasfaser.de/service/

Glasfaser: @myquix.de-eMail-Adressen verfallen

Wichtige Information für Inexio-Kunden: Bei der Umstellung auf Glasfaser über den Inexio-Fusionspartner Deutsche Glasfaser werden existierende eMail-Adressen “@myquix.de” nicht übernommen sondern 4 Wochen nach Vertragsumstellung gelöscht. Dies teilte Inexio auf Anfrage mit.

ZELLERTAL.ONLINE empfiehlt daher allen, die eine “@myquix.de”-eMail-Adresse nutzen, die eMails zeitnah umzustellen und möglichst sofort damit zu beginnen. Besonders wichtig wird dies bei Verwendung der Adresse bei Account-Anmeldungen und bei der Verwendung als Referenz-Adresse zu Anmeldungen.

Hilfestellung bei der Postfach-Umstellung leistet auch DigitalBotschafter Hans Joachim Herweck.

Den Originaltext der Nachfrage und Antwort in diesem Screenshot: