„Ab wann beginnt Erziehung?“

MONSHEIM: Mütter-Väter-Treff im Mai erneut virtuell

Babys wollen ihre Umwelt entdecken und möglichst viel ausprobieren. Und die Eltern sollten ihnen den Freiraum dafür lassen. Doch nicht alles geht und darf. Viele Betreuungspersonen stellen sich daher alsbald die Frage: „Ab wann versteht mein Kind ein Nein!?“ „Ab wann darf/kann ich meinem Kind Grenzen setzen?“. Doch das ist nicht der Kern!

Weiterlesen im “Nibelungenkurier

Selbst(tester) ist der Haschemer – mit Schutzanzug und Teststäbchen

Zunächst wollte Gunter Herweck nur in die Bresche springen und Apotheker Torben Schreiner bei dessen zahlreichen Schülertestungen unterstützen. Doch jetzt nutzt er sein neu erlerntes Können für alle Haschemer. Zum Testzentrum wurde das evangelische Gemeindehaus ernannt.

Angefangen hatte alles damit, dass Gunter Herweck bei einem Gespräch …

Zum Bericht in “Die Rheinpfalz” (abo-/kostenpflichtig)

Corona im Kindergarten Wachenheim

WACHENHEIM – (jul). Corona im evangelischen Kindergarten Wachenheim: Weil ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Gesundheitsamt des Landkreises Alzey-Worms am Donnerstag die Quarantäne angeordnet. Der evangelische Kindergarten in Wachenheim ist eine kleine Einrichtung ….

Ohne Abo weiterlesen in der “Wormser Zeitung

Beikost und Abstillen

MONSHEIM – (red). Auch im April findet der Mütter-Väter-Treff des Mehrgenerationenhauses virtuell statt. Am Mittwoch, 7. April, von 9.30 bis 11 Uhr geht es bei Familienhebamme Mira Reichrath und Claudia Roth vom Diakonischen Werk um das Thema „Beikost und Abstillen“. Wie möchte ich das Abstillen gestalten? Wie reagiert mein Kind? Bestimmt es nicht selbst den richtigen Zeitpunkt? Was sind gute Nahrungsmittel für einen Start mit Beikost? Dies und mehr wird besprochen. Das Angebot ist kostenfrei. Die Treffen finden über das Programm CiscoWebEx statt unter https://qrco.de/bc1uXh.

Hausarztpraxis öffnet Mitte April

Das lange Warten hat ein Ende. Am 12. April öffnet in der Dorfmitte die Hausarztpraxis Dr. Ulf Christian Niwa und schließt damit die hausärztliche Versorgungslücke im Zellertal. Die Praxis wird auch als Corona-Schnelltestzentrum dienen. Online-Anmeldungen sind schon ab 1. April möglich.

Nach rund dreivierteljähriger Bauzeit eröffnet das Arztehepaar …

Zum ganzen kosten-/abopflichtigen Beitrag der “Rheinpfalz” unter diesem Link …