Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Talk im Bürgergarten

29. Mai um 10:00 - 13:00



um


Thema: Die Fußball-Schiedsrichterei gestern und heute. Anekdoten und Entwicklung von früher bis zum heutigen Pfiff.


Wir begrüßen prominente Gäste:

Werner Föckler
FIFA Schiedsrichter 1982 - 1990 aus Weisenheim am Sand
Christian Gittelmann
z.Zt. DFB und FIFA Schiedsrichter Assistent und Referent bei der Egidius-Braun-Stiftung aus Gauersheim
Dieter Pommeranz
Lange Jahre Vorsitzender der Schiedrichtervereinigung KL/DOB und Schiedsrichtereinteiler aus Zellertal - Harxheim
Moderator: Horst Konzok
Vollblutjournalist und über 25 Jahre Ressortleiter Sport bei der Rheinpfalz. Mit Zellertaler Wurzeln.

Anpfiff 11 Uhr – heißt’s am Sonntag, 29. Mai, im Harxheimer „Bürger für Bürger Garten“ am Ammelbach, eine Stunde vorher öffnet sich das Tor zur „Arena“:  Der Verein „Bürger für Bürger“ (BfB) lädt zu einer Talk-Runde unter dem Titel „Die Schiedsrichterei gestern und heute“.
Anekdoten von früher und heute sind gefragt, die rasante Entwicklung bis hin zur Torlinientechnik und dem Video-Assistenten, aber auch die Sorge um fehlenden Nachwuchs, sollen besprochen und beleuchtet werden.

Auf dem Podium vertreten sind drei Experten: Heimspiel hat Dieter Pommeranz, einst Fußball-Abteilungsleiter der TSG Zellertal, viele Jahre Vorsitzender der Schiedsrichtervereinigung Kaiserslautern-Donnersberg. Daneben sitzt Werner Föckler (77). Er lebt in Weisenheim am Sand, leitete über 200 Spiele in der Ersten und Zweiten Bundesliga und stieg bis zum FIFA-Schiedsrichter auf. Nach seiner Karriere engagierte sich Föckler als Ausbilder und Spielebeobachter weiter für die Schiedsrichterei. „Aus Liebe zum Fußball“ ist der Gauersheimer Christain Gittelmann (39) Schiedsrichter geworden. Er hat sich auf die Arbeit als Linienrichter, heute Schiedsrichterassistent genannt, spezialisiert. Gittelmann, beim DFB-Pokal-Endspiel zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig als Video-Assistent im sogenannten „Kölner Keller“ im Einsatz, ist längst nicht mehr nur bei Bundesligaspielen am Ball. Er hat es auf die FIFA-Liste geschafft, wird bei Länderspielen und in der Champions League eingesetzt. Gittelmann würde sich freuen, wenn auch junge Fußballer zum Talk kämen und sich der ein oder andere auch für die Schiedsrichterei begeistern ließe.

Moderiert  wird der Talk von Horst Konzok, ehemals Sportchef der RHEINPFALZ. Er ist in Zellertal aufgewachsen.

120 Mitglieder zählt der Verein „Bürger für Bürger“, sagt Klaus Kabs, der BfB mit seiner Stellvertreterin Ariane Faulhaber führt. „Wir wollen was für die Bürger machen, die Angebote werden immer besser angenommen“, verdeutlicht Kabs. Gerade während der Pandemie gewann BfB mit seinem Garten an Zulauf. Ältere Mitbürger nehmen die Angebote gerne an. So ist das Café im alten Rathaus ein Renner, BfB an der Kerwe engagiert, der Singabend mehr als nur ein Geheimtipp. Auch kulturelle Veranstaltungen stehen bei BfB hoch im Kurs. Heimatpflege, Heimatliebe – das macht BfB aus, sagt Mathias Grünewald, Beisitzer im Vorstand und ein pfiffiger Ideengeber.

Bürger für Bürger e.V.

Veranstalter-Website anzeigen

Details

Datum:
29. Mai
Zeit:
10:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://bfb-zellertal.de/event/talk-im-buergergarten/

Veranstaltungsort

Bürgergarten
Bürgergarten am Ammelbach
Zellertal, 67308 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Bürger für Bürger e.V.
Veranstalter-Website anzeigen